Café Wortner: Echter Wiener-Kaffeehauskultur

Viele gibt es leider nicht mehr, doch umso schöner ist es, wenn man heutzutage noch in einem waschechten Wiener Kaffeehaus sitzen kann. Das Café Wortner ist eines der letzten. Bereits 1880 wurde es von Ferdinand Wortner eröffnet, und 138 Jahre später beglückt es seine Gäste noch immer mit klassischer Wiener-Küche, Wiener-Schmäh und eigenen Spezialitäten, zum Beispiel mit dem brandneuen Wortner-Frühstück.

Außerdem: Dr. Martin Kaipel, Ihr Experte für Hallux, Friya & Tirol Camping. 

 

© 2018 die Meinungmacher GmbH